Spendeneinsatz

Spendeneinsatz

Im Jahr 2018 freute sich Jumpers über Gesamteinnahmen von 803.869 €. Davon kamen 693.947 € (86,3%) unmittelbar unseren Stadtteil- und Schulprojekten zugute. Wir setzten 34.422 € (4,3%) für Öffentlichkeitsarbeit ein, um Partner und Freunde über unsere Arbeit zu informieren und neue Spender zu gewinnen. Für Verwaltung und Projektsteuerung fielen in unserer Zentrale in Kaufungen insgesamt 75.500 € (9,4%) an.

Selbstverpflichtung zur Transparenz

Selbstverpflichtung zur Transparenz

Vertrauen und Transparenz gegenüber unseren Partnern und Förderern sind uns sehr wichtig. Deshalb haben wir uns der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen und im Folgenden alle relevanten Informationen über unsere Organisation übersichtlich für Sie zusammengestellt:

Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

Jumpers – Jugend mit Perspektive gGmbH
Wolfsangerstraße 89
34125 Kassel

Gründungsjahr:
2010 als Jumpers – Jugend mit Perspektive e.V.,
seit 2017 Jumpers – Jugend mit Perspektive gGmbH

Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

Geschäftsführender Gesellschafter von Jumpers – Jugend mit Perspektive gGmbH, mit vollumfänglicher Vertretungsbefugnis:

Thorsten Riewesell

Weitere Gesellschafter: Rolf Trauernicht, Miriam Riewesell

Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Organisation

Tätigkeitsbericht

Informationen über die von uns durchgeführten Projekte finden Sie auf unserem Internetauftritt unter Stadtteilprojekte und Schulprojekte. Über unsere aktuellen Projekte und Planungen lesen Sie in unserem zweimal jährlich erscheinenden Jumpers Magazin.

Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

Damit sich christlich-soziale Werke und Projekte gemeinsam noch stärker für bessere Perspektiven von Kindern und Jugendlichen engagieren und ihnen eine Stimme in Gesellschaft und Politik geben können, wurde 2012 das Jumpers-Netzwerk gegründet. 2018 hatte das Netzwerk 75 Mitglieder.

Thorsten Riewesell, Geschäftsführer von Jumpers, ist zudem ehrenamtlicher Vorsitzender von Sempers-Senioren mit Perspektive e.V. und im Stiftungsrat der Hoffnungsträger-Stiftung in Leonberg.

Im Jahr 2018 machten keine Zuwendungen juristischer Personen mehr als 10% unserer jährlichen Gesamteinnahmen aus.

Angaben zur Steuerbegünstigung

Die Jumpers – Jugend mit Perspektive gGmbH (Steuernummer 25 250 72228-K02) ist nach dem letzten Freistellungsbescheid des Finanzamts Kassel, vom 01.12.2017, von der Körperschaftssteuer befreit, weil sie ausschließlich gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 52 AO dient.

Personalstruktur

Im Jahr 2018 waren 30 Mitarbeiter bei Jumpers angestellt. Davon waren 5 in Teilzeit angestellt. Hinzu kamen 8 FSJler, die uns in der Zentrale in Kaufungen und den Stadtteilprojekten unterstützen. Durchschnittlich 50 Ehrenamtliche engagierten sich insbesondere als Schülerpaten im MENSCH-Programm und in unseren Kinder- und Familienzentren für Jumpers.

Angaben zu Mittelherkunft und Mittelverwendung

Ausführliche Informationen über die Einnahmen und Aufwendungen unserer Organisation können Sie unserem aktuellen Bilanzbericht 2017 (ab Seite 18) entnehmen.

X