Do you remember the December – Sassnitz

Fangen wir mal mit dem Adventskalender an
Denn der zog jeden in seinen Bann
Das Schaufenster wurde schön geschmückt
Mit Krippe, Weihnachtsbaum und Lametta bestückt
Am Nikolaus waren wir nicht da
Denn wir fuhren zum Seminar

Nachgefeiert haben wir den Nikolaus mit einem Theaterstück
Das brachte uns in eine lang vergangene Zeit zurück
Beim Lagerfeuer gab es Stockbrot, Käsedip und Kinderpunsch
Und mit dem selbstgemachten Geschenkpapier wurd verpackt jeder Wunsch
Zum Grinch schauen setzen wir uns alle in den Kinoraum rein
Und stimmen uns damit auf die Weihnachtszeit ein

Dominik unser Praktikant
Hat seine Aufgaben gleich erkannt
Denn er fragte sich ganz smart
Wieso spielen wir nicht mal Dart

Mit der Weihnachtsfeier schlossen wir das Jahr rund ab
Und mit schokolierten Früchten aßen wir uns satt
Ein Krippenspiel gab es natürlich auch
Und Geschenke wurden verteilt ganz nach Brauch
Die Lieder wurden untermalt mit Flöte, Cajon, Geige und Klavier
Hoffentlich sehen wir uns nächstes Jahr wieder hier

Ihr Lieben, vor allem in der Silvesternacht
Lasst euch sagen: Seid wach!

Innovember – Gedicht

Begonnen hat alles mit dem Chipskontest
Darauf folgte das Sankt Martinsfest
Dafür wurden fleißig Laternen gemacht
Die wir zum Umzug mitgebracht

Das Kino weihten wir mit Ice Age ein
Da freuten sich alle, groß und klein
Das Fußballturnier war ein großes Event
Und bei Werwolf da wurde gepennt

Die Weihnachtszeit hat für uns begonnen
Da sind wir in einen Plätzchenbackrausch gekommen
Mit Schokolade, Zuckerguss und Streuseln im Gesicht kleben
Lässt es sich doch viel besser leben

Den Mister X haben wir durch Sassnitz gejagt
Und zurücklehnen konnten wir uns beim Vorlesetag
Während die Jungs bei Brennball viel gerannt
Haben die Mädchen beim Wellnessday entspannt

Nun ist auch der November weg
Da schaut schon der Dezember ums Eck
Seid wach

die BFDler

Eine Ode an den Oktober

Der Herbst ist da, die Blätter sind bunt
Der Applecrumble macht uns kugelrund
Nun fallen die Blätter alle nieder
Doch wir verwenden sie als Igelhaufen wieder
Wir nutzen das Wetter und mit viel Elan
Radeln wir bis nach Mukran
Auch die trüben Tage sind hier heiter
Denn wir machen mit Geburtstagsspielen weiter
Topfschlagen, Tanz und Schokoladenschlacht
Ach, was haben wir gelacht
Beim Basteln herrscht ein großes Gewusel
Doch darauf folgt bei uns kein Grusel
Denn wir feiern Luthers Thesen
Die sind für uns sehr wichtig gewesen
Der Oktober war da, nun ist er weg
Da kommt schon der November ums Eck
Seid wach

Frisch-fröhlich-belebend und spannend, das ist der Herbst bei Jumpers in Sassnitz

Hey, wir sind die neuen BFDlerinnen von Jumpers in Sassnitz und freuen uns, die Zeit hier gemeinsam mit den Kindern zu verbringen, uns mit unseren Gaben einzusetzen und an uns zu wachsen. Schon in unserem ersten Monat hier haben wir als Team viel zusammen erlebt. Zu Beginn haben wir uns vor allem mit der Wochenstruktur auseinandergesetzt und uns Gedanken dazu gemacht, wie wir ein vielseitiges und ansprechendes Programm für die Kinder gestalten können. Außerdem konnten wir schon viele coole Aktionen starten, wie z.B. einen Slackline-Parkour, gemeinsames Marshmallow grillen und auch ein Waldgeländespiel. Weitere Highlights waren eine Olympiade und ein legendäres Menschenkickerturnier, bei denen wir eine Menge Spaß hatten. An unserem Jump Day konnten wir schon verschiedene Theaterstücke über Einzigartigkeit, Dankbarkeit und Vergebung anschauen. Ein Höhepunkt war das Erntedankfest, bei dem wir gemeinsam Obstsalat gegessen haben.

 

Jumpers Sassnitz feiert die Eröffnung des „Naschhangs“

Auf einem Geländeabschnitt von Jumpers, wo über Jahre hinweg sich ungehindert Müll anhäufen konnte, wurde durch die Unterstützung vieler Kinder ein „Naschhang“ angelegt.

Insgesamt 75 Müllsäcke, 3 Einkaufswägen sowie Fahrrad- und Mopedteile haben die Jugendlichen und Kinder in einer ersten Beräumung aus dem Hang geborgen. Dieses Projekt, was im Frühjahr 2021 startete hatte zur Aufgabe, die Folgen der achtlosen Mülldeponierung zu betrachten, sowie eine attraktive Neubepflanzung im Sinne der Kinder vorzunehmen. Herausgekommen ist ein „Naschhang“, der leckere Himbeeren, Stachelbeeren und Johannisbeeren beheimatet und zusätzlich den Insekten und Bienen Lebensraum stiftet. Die Eröffnung feierte Jumpers gemeinsam mit den Kindern in Form einer HOT-DOG-PARTY. Hierbei wurden auch Preise an die Gewinner einer Schätzung vergeben: „Wie viel Säcke Müll auf dem Hangabschnitt aufgelesen wurden“?

In diesem Zusammenhang möchten wir uns auch bei den Projektunterstützern Gollan Recycling bedanken. Mit Blick in die Zukunft ist unser Traum, den gesamten Hang zu einem „Naturschauspiel“ umzugestalten. Um dies zu realisieren suchen wir noch zusätzlich Unterstützer und Förderer. Sprechen Sie uns gerne an 🙂

Jumpers „Jugend mit Perspektive“ Rügener Ring 37, 18546 Sassnitz Tel: 0170 2611051

 

Mit Freu(n)den lesen

Mit Büchern kann nicht jedes Kind etwas anfangen, schon gar nicht mit irgendwelchen dicken Romanen. Dass Lesen aber sehr wichtig und entscheidend für die Entwickelung der Kinder und Teenager ist, ist unumstritten. Darum ist es umso wichtiger, Kindern, denen das Buch als Medium zu Hause nie nahegebracht wurde, zum Lesen zu animieren. Wenn die Kids erfahren, dass es mal wieder Zeit für unseren Leseclub ist reagieren die meisten mit: „Och ne, muss das sein? Können wir nicht doch Fußball spielen?“ Darum müssen wir ganz langsam und geduldig an die Sache heran gehen und den jungen Menschen zeigen, dass lesen auch Spaß machen kann.

Ich persönlich versuche die Lesenachmittage so ansprechend wie möglich zu gestalten. Darum verknüpfe ich das Schmökern in den Büchern gerne mit gemeinsamen Backen oder kleinen Bewegungsspielen zwischendurch, wie Seilspringen. Inzwischen sind die Kids schon mit unserer Auswahl an Büchern vertraut und es ist schön zu sehen, dass auch die, die normalerweise nie zum Buch greifen würden, durch Comics und andere bunte Hefte erste Annäherungsversuche wagen.

Verwaltungskraft Jumpers Rügen (Sassnitz) mit 15h/Woche

Jumpers – Jugend mit Perspektive engagiert sich bundesweit für Kinder und Familien aus sozial angespannten Verhältnissen in christlich-sozialen Stadtteil-, Schul-, und Sportprojekten. In den Stadtteilprojekten werden werktäglich kostenfreie Angebote im Bildungs-, Sport-, Musik- und Kreativbereich durchgeführt, sowie gesunde Mahlzeiten, Freizeiten und Ferienspiele. Jumpers möchte christliche Werte und Inhalte vermitteln, Selbstwert und Persönlichkeit stärken, Familien nachhaltig unterstützen und die schulisch-beruflichen Perspektiven der Menschen verbessern.

Auf der Insel Rügen, in der Stadt Sassnitz, hat Jumpers 2019 einen ehemaligen Supermarkt gekauft und zu einem Kinder- und Familienzentrum umgebaut, das auch für Veranstaltungen bis zu 400 Personen genutzt werden kann. Hier werden werktäglich Angebote durchgeführt, vom Mittagessen, über eine LernZeit bis hin zu verschiedenen Workshopangeboten.

Wir möchten unser Programm auf der Sonneninsel weiter ausbauen und auch das Mitarbeiterteam weiter vergrößern.

Darum suchen wir für Jumpers Rügen (Sassnitz) ab 1. September 2022

  • eine Verwaltungskraft (15h/Woche), insbesondere für Vermietungen und
    Veranstaltungsplanungen

Aufgaben:

  • Vermietung und Vorbereitung unserer Räume für externe Veranstaltungen
  • Verwaltung und Abrechnungen der Untermieter
  • Weitere Verwaltungsaufgaben
  • Aufgaben im Fundraising- und Öffentlichkeitsbereich

Wir erwarten:

  • Kaufmännische oder verwaltungstechnische Ausbildung bzw Studium
  • Erfahrungen im Verwaltungsbereich
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Volle Übereinstimmung mit unseren christlichen Werten

Wir bieten:

  • Eine sinnerfüllte Herausforderung
  • Ein wachsendes Team, das gemeinsam unterwegs ist
  • Faires Gehalt und Möglichkeiten zur Weiterbildung

Bewerbung an: Thorsten Riewesell, info@jumpers.de

17.9.2021: Jumpers gewinnt “Goldene Henne”

Was für eine unglaubliche Veranstaltung, was für eine wundervolle Ehrung. Jumpers erhält in Leipzig die “Goldene Henne” verliehen. Damit wird insbesondere das Engagement für Kinder und Familien in Sassnitz gewürdigt. Neben ganz vielen Stars durften Victoria Wenzel und Thorsten Riewesell den Preis entgegennehmen, zusätzlich mit 25.000,-€ durch den Sparkassenverband unterstützt. JUMPERS sagt DANKE für diese unglaublich schöne Wertschätzung. Wir freuen uns riesig!!

Sommerfest bei Jumpers Kinder- und Familienzentrum

Kinderlachen, bunte Wimpel im Wind, Gesang und Essen…

Schon im vorigen Jahr hatte das Kinder- und Familienzentrum Jumpers ein Sommerfest ausgerichtet. Doch dieses Jahr war es in vielen Hinsichten um einiges größer: Hüpfburg, Menschenkicker, Fußballdart, Kreatives wie u.a. das Kreidemuseum mit einem Präsentations- und Mit-Mach-Stand und natürlich Verpflegung… Nicht zuletzt haben viele ehrenamtliche Hände und prominente Gesichter zum vollen Erfolg der Feier beigetragen. Der Bürgermeister, Frank Kracht, der Vorsitzende des Fördervereins sowie der Geschäftsführer von Jumpers hielten kurze Ansprachen und fanden nur gute Worte für die Arbeit im Rügener Ring 37. Frank Kracht war jedoch nicht nur durch seine Bühnenpräsenz ein Highlight des Tages. Besonders als Schütze beim Fußballdart glänzte er und machte damit nicht nur den Kindern, sondern auch den Zuschauenden eine Freude.
Neben dessen Performance gestaltete auch Ute Rückert, eine Malerin aus Samstens, das Fest visuell mit. Mit den Kindern entwarf sie einen dreidimensionalen Fisch, der nun das Gebäude ziert und mit dem Namen „Leuchti“ die Stadt und ihr Wahrzeichen repräsentiert und dabei eines klar macht: Jumpers möchte ein Licht sein!
Musikalisch untermalt wurde all dies vom Shanty Chor der Stadt, der die ausgelassene und herzliche Atmosphäre unterstützte.

Vielen herzlichen Dank allen Unterstützern, Förderern und Ehrengästen, sowie den Personenkreis hinter den Kulissen, die zum Erfolg des Sommerfestes beitrugen. Wir freuen uns auf nächstes Jahr, wenn es heißt: Es ist wieder Sommerfest bei Jumpers im Kinder- und Familienzentrum😊

Juli 2021: BFDler-Abschlusswoche und Sommerfest bei Jumpers Sassnitz


Unsere Jumpers-BFDlerInnen haben eine großartige Abschlusswoche bei Jumpers Sassnitz gehabt und offensichtlich viel Spaß, Sonne und Strand. Danke für euren Einsatz in diesem herausfordernden Jahr bei Jumpers. Ihr seid klasse!!
Und zum Abschluss gab es noch ein tolles Sommerfest mit vielen Gästen. Danke auch an das Team Jumpers vor Ort für alle Vorbereitungen!!