Rückblick Winterferienprogramm 2022

Unser Winterferienprogramm liegt nun schon hinter uns. Wir hatten eine tolle Zeit voller Sport, Spiel, Spaß und Action – und das alles unter dem Motto – „Miteinander Füreinander“.

In den ersten Tagen erlebten die Kinder ein spannendes und abwechslungsreiches Workshopangebot, bei dem jedes Kind neue Stärken entdecken und verbessern konnte. Sowohl für kreative Köpfe als auch für sportliche Körper und Sinne für Schönheit war etwas dabei.

Jeden Tag erwartete die Kinder eine fesselnde Tier- oder Kindergeschichte, in denen es z. B. um Stärken stärken, gemeinsam etwas schaffen und Demokratieförderung ging. In Kleingruppen wurde das entsprechende Tagesthema praktisch weitergedacht und ausprobiert.

Ein Schwimmbadausflug durfte natürlich auch nicht fehlen. Die Kinder hatten große Freude daran Schwimmen zu lernen bzw. ihre Schwimm- und Tauchkünste zu verbessern. Darüber hinaus gab es auch eine Übernachtungsparty im ConAct, die sich die Kinder schon so lange wieder gewünscht hatten und die endlich unter besonderen Coronaregeln stattfinden durfte.
Nach einem leckeren Abendessen und dem „Bettchen vorbereiten“ machten wir uns bereit für eine Nachtwanderung durch den Wald. Angefangen mit einer kleinen Mut-Challenge und der Spurensuche zum geheimen Spieleort, fanden wir schließlich eine riesige Wiese mit hunderten leuchtenden Knicklichtern vor. Das folgende Nachtgeländespiel bereitete den Kindern große Freude. Anschließend, als krönenden Abschluss durften die Kinder sich ihre eigenen Stöcke für Stockbrot schnitzen und an einem gemütlichen Lagerfeuer ihr eigenes Stockbrot und Würstchen zubereiten. So ließen wir die Übernachtungsparty und die Winterferienspiele schön ausklingen.

GWH Spendet 10.000€

Das Jumpers-Sternenhaus wird unterstützt von der GWH. Wir freuen uns sehr über das neue Projekt und den geplanten Start am 1.4.2022.

Die Lego-Oma

Das ist die Stufe unserer Eingangstür zum Kinder- und Familienzentrum. Es ist eine sehr kleine Stufe. Die meisten Menschen bemerken sie kaum, für Viele ist dies keine Hürde. Doch diese fast 7 cm sind nicht barrierefrei. Für manche Menschen ist das eine Herausforderung. Damit das nicht so bleibt und unser Eingang für alle möglich ist, haben wir bei der Lego-Oma (Instagram: @die_lego_oma) angefragt, ob sie uns eine Rampe baut. Sie hat „Ja“ gesagt und wir freuen uns sehr. Falls DU nun Lego- oder Lego-Duplo-Steine übrig hast, dann sind wir bzw. die Lego-Oma dankbare Abnehmer/in! Zu den Öffnungszeiten kannst Du gerne deine Steine bei uns vorbeibringen. Wir und die Lego-Oma freuen uns!

Das Ergebnis und die fertige Rampe zeigen wir euch dann, wenn es so weit ist!

Januar 2022: Jumpers Düsseldorf stellt Streetworker an

Dank der Unterstützung von der Stiftung “Dein Zuhause hilft” konnte Jumpers Düsseldorf im Januar einen Streetworker anstellen, der im Quartier Hassels Nord in den Abendstunden neue Angebote für Jugendliche schafft und sich für mehr Sicherheit und Perspektive einsetzt. Patric Rogge hat schon viel Erfahrung in Sachen Streetwork und wir freuen uns riesig, dass er unser Team und unser christlich-soziales Programm bereichert. Danke für alle Unterstützung, insbesondere an die LEG Wohnen und die Stiftung Dein Zuhause hilft!

Voller Dankbarkeit

Wir sind unglaublich dankbar für eure Unterstützung!! Trotz Corona, trotz Umbaukosten am Sternenhaus, trotz neuer MitarbeiterInnen und trotz anderer Herausforderungen in 2021 haben wir dank eurer Spenden und Gebete einen ausgeglichenen Haushalt und eine schwarze “0” am Ende des Jahres. Praise God! Und danke an alle, die uns so sehr unterstützen!!!

Jobcoaches für SchülerInnen in Kassel gesucht auf Honorarbasis

Hey, hast du Lust Schüler und Schülerinnen in Kassel Richtung Beruf zu begleiten? Unsere TeilnehmerInnen haben unterschiedliche Schwierigkeiten, einen Praktikums- oder Ausbildungsplatz zu bekommen und suchen deshalb unsere Hilfe. Als zertifizierter Bildungsträger arbeiten wir mit dem Jobcenter zusammen, so dass wir auch Honorare zahlen können. Die Begleitung einer Person dauert immer 9 Monate und beinhaltet 1-2 Treffen pro Woche. Die Treffen finden im Jumpers Sternenhaus statt, Untere Königstrasse 78-82, 34125 Kassel.

Was musst du mitbringen:

  • Leidenschaft, Schülern und Schülerinnen zu helfen, die sich noch mit ihrer Zukunft schwer tun
  • Verlässlichkeit, um sich über 9 Monate (mit Urlaubspausen), zweimal wöchentlich zu treffen
  • Bereitschaft zu einer Grundschulung
  • Pädagogisches Grundverständnis und/oder Berufserfahrung
  • Übereinstimmung mit unseren christlich-sozialen Werten
  • Polizeiliches Führungszeugnis

 

Wir bieten dir:

  • eine sinnstiftende, wertvolle Tätigkeit
  • Honorar für jedes Treffen
  • ein motiviertes Team und ein gutes Umfeld
  • Schulung, Austausch und Begleitung
  • Auf Wunsch eine Bestätigung für künftige Bewerbungen oder einfach für die Personalmappe
  • Vereinbarkeit mit deinem Beruf, Studium und deiner Freizeit

Interesse? Cool. Dann bewirb dich schnell unter info@jumpers.de. Stichwort: Jobcoach

Weihnachten 2021: Der neue Newsletter von Jumpers Gera

Liebe Freunde von Jumpers Gera. Hier kommt der letzte Newsletter des Jahres 2021. Danke für alle Unterstützung!! Viel Freude beim Lesen:20211214_Freundesbrief Jumpers Gera

Loader Loading...
EAD Logo Taking too long?

Reload Reload document
| Open Open in new tab

Download [12.89 MB]

Weihnachten 2021: News von Jumpers Erfurt

Viel erlebt, viel Grund zum Danken. Aber lest selbst im letzten Newsletter des Jahres aus Erfurt: Newsletter_Seite 1 Newsletter Seite 2

Liebe Weihnachtsgrüße aus Stadtallendorf

Jumpers Stadtallendorf wünscht allen gesegnete Weihnachten und ein wunder-volles neues Jahr. Mehr von und mit dem Jumpers Team aus Stadtallendorf gibt es im Weihnachtsbrief: Jumpers_Brief_2021_

Nikolaus 2021: Strahlende Kinderaugen in Kassel

Viele strahlende Kinderaugen zum Nikolaustag an der Carl Anton Henschel Schule Kassel. Dieses Ziel hatten sich das Nikolausteam vom Jumpers Förderverein „ Jugend mit Perspektive“ e.V. aus Kassel (Christa Puri-Löber, Agnes-Maria Deibl und Patricia Hoppe) zum 6. Dezember gesetzt.
Dank zahlreicher großzügiger Geschenkpatenschaften aus der Kasseler Bevölkerung konnten sich am Montag die 490 Schüler der CAH-Schule über ihr persönliches Nikolausgeschenk freuen. Jedes Schulkind durfte sich vorab etwas Individuelles wünschen und so brachte der Nikolaus viele Bücher, Spiele, Mal-Utensilien und Bälle in die CAH-Schule. Die Geschenke wurden alle in Kasseler Einzelhandelsgeschäften gekauft. Die Kinderaugen leuchteten, als ihnen die liebevoll verpackten Geschenke überreicht wurden.
Unter dem Motto „Schüler beschenken Schüler“ haben zwei Klassen der Theodor-Heuss-Schule Baunatal vier Kinder der CAH-Schule mit Nikolausgeschenken bedacht.
Danke sagen möchte Jumpers den Lions Clubs Kassel Brüder Grimm und Lions Kassel Kurhessen, den soroptimistischen Clubs Kassel-Kurhessen-Waldeck und Kassel Bad Wilhelmshöhe, der Umwelttechnik Mohr, dem Gewinnsparverein der Volksbanken, dem Oberbürgermeister Geselle und vielen unbenannten großherzigen Einzelspendern. Mit diesen Spenden konnte die Nikolaus-Aktion durchgeführt werden.
Patricia Hoppe 0151 629 145 20 Botschafterin Jumpers „ Jugend mit Perspektive“ Kassel. #jumpers #kassel #nikolaus